Cloud Future Tasks Zurück
Montag, März 02, 2020

Im Ernstfall schnell und flexibel handeln, mit Cloud Technologie!

Auch uns von BIN-Control beschäftigt das Coronavirus. Klar, dass für uns ein Arbeiten im Homeoffice jederzeit möglich ist. Das ist schließlich das, was wir seit Jahren schon praktizieren und für unsere Kunden möglich machen.

Schon kurze Zeit nach bekannt werden der ersten positiven Fälle in Deutschland wurde das erste Büro mit ca. 1.400 Mitarbeitern stillgelegt, da sich einer der Mitarbeiter infiziert hatte. Diese Firma war auf solch einen Fall schon gut vorbereitet. Das gehört auch zum täglichen Job dieses Unternehmens.

Für alle anderen Unternehmen, die keine Kapazitäten für mobile Arbeitsplätze haben, kann BIN-Control GmbH eine schnelle und flexible Lösung bereitstellen.

Quelle: https://rp-online.de/

JA! Für Mitarbeiter, die generell Arbeiten am PC erledigen, können wir von BIN-Control sehr kurzfristig mobiles Arbeiten möglich machen.

Und so gehen wir vor, nachdem Sie uns kontaktiert haben:

  1. Sie nennen uns Ihre technischen und organisatorischen Ansprechpartner.
  2. Innerhalb von zwei Stunden wird von BIN-Control ein Team zusammengestellt und wir sprechen mit Ihnen die nächsten Schritte ab.
  3. Nach weiteren zwei Stunden wird das Produkt Microsoft Teams für alle Mitarbeiter aktiviert. Ab jetzt können die ersten Mitarbeiter miteinander in Teams kommunizieren und Teile ihrer Arbeit aufnehmen.
  4. Nach spätestens 24 h sind Ihre virtuellen Arbeitsplätze in der Azure Cloud verfügbar.

Ihr Unternehmen ist somit mobil und sicher arbeitsbereit!
Gerade jetzt, in Zeiten der Ausbreitung des Coronavirus, ist es wichtig zu wissen, was Unternehmen schnell tun können. 

Seien Sie vorbereitet und informieren Sie sich rechtzeitig über die Einrichtung mobiler Arbeitsplätze mit BIN-Control.

BIN-Control ist Ihr Ansprechpartner in Sachen Modern Workplace. 

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 202 974646 0 oder per Mail an info@bin-control.com.

Ihre
Alexandra Henseler

Microsoft

Preiserhöhungen bei Microsoft: Cloud-Produkte werden 11 Prozent teurer

Microsoft kündigt Preisanpassung zum 1. April 2023 an Microsoft passt die Preise für Cloud-Produkte am europäischen Markt an. Die Preisanhebung von beträgt 11 Prozent und wird für sämtliche Cloud-Produkte. Dies gilt ab dem 1. April 2023. Es kam es aufgrund von Wechselkursschwankungen zwischen den einzelnen weltweiten Währungen mit dem US-Dollar regional zu deutlichen Preisunterschieden – […]

Mehr erfahren
Security

Ruck zuck sind sie drin…

Ruck zuck sind sie drin … die Hacker! Oft befinden sie sich schon seit Monaten unbemerkt im System. Gerade jetzt gibt es so viele Unternehmensangriffe wie nie zuvor. Glauben Sie bitte nicht, dass Ihr Unternehmen uninteressant ist, weil es ja ein kleines Unternehmen ist. Sie sind interessant! Besonders die kleinen und mittelständischen Unternehmen leiden nach […]

Mehr erfahren